Online lernen leicht gemacht – dank einem starken IT-Helpdesk

Keine Kreditkarte erforderlich.

Hybrid, virtuell oder auf dem Campus.

IT-Support ist für Hochschulen unerlässlich.

Die Pandemie hat den Wandel zum virtuellen Lernen und somit den Bedarf an IT-Support für Hochschulen drastisch erhöht – auch direkt auf dem Campus. Stellen Sie sicher, dass Ihr Helpdesk die unterschiedlichen Anforderungen der Studierenden, Fakultäten und Mitarbeiter erfüllen kann, damit alle jederzeit zuverlässig geschützt sind.

  • Bieten Sie zuverlässigen Support für Macs und PCs sowie mobile iOS- und Android-Geräte, für einfachen Zugriff auf Online-Lernplattformen, Software und andere Ressourcen
  • Sorgen Sie mit einer schnellen, reibungslosen Verbindung für eine positive Erfahrung bei Ihren Endnutzern und Technikern
  • Schützen Sie Ihre Endnutzer mithilfe strengster Sicherheitsfunktionen vor potenziellen Gefahren

Jetzt Demo anfordern

Einfache Problemlösung.

Der akademische Erfolg von Studierenden sollte nicht durch technische Probleme beeinflusst werden. Statten Sie Ihre IT mit den richtigen Informationen und Tools aus, damit Probleme bei virtuellen Lerntechnologien und Mobilgeräten schneller erkannt und behoben werden können.

Ein sicheres Gefühl

Sorgen Sie für eine umfassend geschützte Lernumgebung dank branchenführender Sicherheit durch TLS 1.2 (Transport Layer Security) mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Sie können sogar weitere optionale Sicherheitsmaßnahmen wie IP-Beschränkungen hinzufügen, damit alle Fernsupport-Sitzungen in Ihrer Umgebung sicher bleiben.

Support, jederzeit und überall

Mithilfe von Ferndiagnosen und speziellen sitzungsinternen Tools lassen sich Probleme schnell identifizieren und beheben. Egal, ob fakultätseigene oder studentische Geräte – der Fernsupport von Rescue ermöglicht schnelle Hilfe und sogar Geräte wie Drucker und Router lassen sich dank der mobilen Kamerafreigabe mit Rescue Live Lens im Handumdrehen warten.

Hilfe im Handumdrehen

Es gibt viele einfache Wege, auf den Fernsupport zuzugreifen, – wählen Sie einfach die Option, die am besten für Sie und Ihre Studierenden funktionert. Vielleicht eine Calling-Card für schnellen Zugriff über den Desktop des Nutzers, ein Kanallink auf der Website Ihres IT-Helpdesks oder mithilfe eines PIN-Codes für Ihre selbst gehostete Zugriffsseite, der von einem Ihrer Techniker bereitgestellt wird.

Erweitern Sie die Reichweite Ihrer IT.

snhuedusvg

Die Southern New Hempshire University konnte nicht nur ihr Helpdesk-Team von 10 auf über 100 Mitarbeiter erweitern, sondern sie sind mittlerweile auch führend auf dem Gebiet des virtuellen Lernens – und all das bei einer erstklassigen Nutzererfahrung.

Fallstudie lesen

Machen Sie Ihren IT-Helpdesk fit für die Zukunft.

Wie auch immer sich die Zukunft entwickelt, sorgen Sie dafür, dass Ihre Hochschule Schritt halten kann. Rescue bietet schnellen, zuverlässigen Fernsupport für sowohl technikaffine als auch weniger erfahrene Anwender – ganz egal, wie schnell Ihr Campus wächst.

Ideal für studentische Techniker
Mit Rescue können Sie Supportaufgaben per Shift-Left schneller erledigen lassen. Über die intuitive Benutzeroberfläche können studentische Level-1-Techniker schnell und einfach Fernsupport-Sitzungen übernehmen und Probleme beheben. Und wenn zusätzliche Hilfe nötig ist, besteht die Möglichkeit zur direkten Kollaboration in der jeweiligen Sitzung.

Passt sich an die Bedürfnisse Ihres Team an
IT Helpdesk-Teams profitieren oft von geteilten Lizenzen für Studenten und Vollzeitangestellte. Rescue bietet gleichzeitigen Zugriff und Berechtigungen und ermöglicht Ihnen, einen Platz (oder auch zwanzig Plätze) nach Bedarf hinzuzufügen.

Im Einklang mit Ihrem Workflow
Erschaffen Sie die ideale Arbeitsumgebung für Ihr Helpdesk-Team. Dank vorgefertigter Integrationen und zuverlässiger offener APIs verbindet sich Rescue nahtlos mit Ihren bestehenden Tools, wie zum Beispiel ServiceNow. Sie können sogar unser SDK verwenden, um direkt über Ihre eigene App oder andere virtuelle Lernplattformen Fernsupport anzubieten.

Das sagen die anderen.

 

lasc-customer-min-jpg

„Allein durch den Austausch unserer bisherigen Fernsupport-Lösung mit Rescue konnten wir bereits Geld sparen. Ganz davon abgesehen, dass wir jetzt auch ein Produkt haben, das wir auch wirklich gerne nutzen!“
— Robert Jung, Senior Technical Analyst, LSAC

Fallstudie lesen

 

 

fordhamlogo250x64px1xsvg

Die IT der Fordham University konnte die Anzahl der Fälle, die noch am selben Tag gelöst werden, dank Rescue von 40 auf 75 Prozent erhöhen und gleichzeitig dafür sorgen, dass das geistige Eigentum der Mitarbeiter und Fakultäten sicher bleibt.

Fallstudie lesen

Überzeugen Sie sich von intuitiven, sicheren Fernsupport.

Erfahren Sie, wie Ihr IT Helpdesk mit dem Fernsupport von Rescue zu einer sicheren, zuverlässigen Arbeitsumgebung an Ihrer Hochschule beitragen kann.

Keine Kreditkarte erforderlich.