IDG-Whitepaper: Support- und Helpdesks profitieren vom Umstieg auf IT-Remotedienste (in englischer Sprache)

Von neuen Geräten bis hin zu Sicherheitsbedenken, von Endbenutzern mit immer mehr Technikkenntnissen bis hin zu den Instandhaltungskosten einer sich ausbreitenden Infrastruktur – es lässt sich nicht leugnen, dass die IT-Landschaft immer komplexer wird. Keine Überraschung also, dass IT-Experten und Supportdeskmitarbeiter mit diesen und auch noch anderen Herausforderungen zu kämpfen haben.

Laut einer exklusiven Studie von IDG Research gibt es jedoch auch gute Nachrichten: Die Einführung von IT-Fernsupportdiensten kann Unternehmen entlasten und ihnen helfen, die Zufriedenheit der Endbenutzer zu steigern und ihre Kosten zu senken.

Eines der Hauptziele der Unternehmen ist eine hohe Kundenzufriedenheit – ein Ziel, das 87 Prozent der Befragten für essentiell oder sehr wichtig halten. Die Sicherheit steht ebenfalls ganz oben in der Liste.