Law School Admission Council

Zu Recht eine neue Dimension im Support.

Law School Admission Council

Die Herausforderung
Die amerikanische Non-Profit-Organisation Law School Admission Council (LSAC) ist für die Durchführung des sogenannten Law School Admission Tests (LSAT) zuständig. Jährlich unterziehen sich durchschnittlich 140.000 potentielle Jurastudenten dieser Aufnahmeprüfung, und mehr als 200 juristische Fakultäten in den USA, Kanada und Australien sind Mitglied des LSAC. Die Organisation leistet IT-Support für beide dieser Gruppen; das vorhandene Supporttool konnte ihre Bedürfnisse jedoch nicht erfüllen.

• Das Tool war unübersichtlich aufgebaut, langsam und teuer, weswegen es nur in Notsituationen zum Einsatz kam.
• Die vom LSAC betreuten Anwender stehen oft unter Stress – entweder, weil sie sich für ein Jurastudium bewerben, oder weil sie für das Zulassungsverfahren und die Prüfungsfristen verantwortlich sind.
• Die Organisation brauchte ein intuitives, kostengünstiges und ständig verfügbares Supporttool.

 
Die Lösung
Das LSAC stellte schon bald fest, dass LogMeIn Rescue die ideale Lösung war. Das Tool bot der Organisation entscheidende Vorteile – darunter eine hohe Benutzerfreundlichkeit, einen schnellen Verbindungsaufbau und Fernstartoptionen. Dank Rescue konnten die Techniker des LSAC sowohl für die Bewerber als auch die Administratoren des Tests nahezu sofortigen Support leisten. Rescue bot ihnen außerdem eine Reihe von Zusatzfunktionen wie die Berichterstattung, die Dateiübertragung, die Möglichkeit, in Supportsitzungen einen Laserpointer zu verwenden, und vieles mehr.

Das Ergebnis
Die soliden Funktionen, die Zuverlässigkeit und die Geschwindigkeit von Rescue halfen dem LSAC, seine Ziele im IT-Support nicht nur zu erreichen, sondern sogar zu übertreffen.

• Die durchschnittliche Dauer von Supportsitzungen wurde von mehr als 40 Minuten auf weniger als zehn Minuten für Studienanwärter und 20 Minuten für Testadministratoren verkürzt.
• Der Zeitaufwand für die Softwareinstallation an den juristischen Fakultäten sank von vier Stunden auf 20 bis 30 Minuten.
• Das LSAC hat seit dem Wechsel von seiner alten Fernsupportlösung zu Rescue jährlich tausende Dollar gespart.
• Da sich Fernsupportsitzungen so einfach starten und Probleme direkter lösen lassen, genießen sowohl die Anwender als auch die Techniker ein viel besseres Nutzungserlebnis